Unsere Schule

Home / Unsere Schule

Über unsere Schule

Wir sind eine staatlich anerkannte Grundschule in privater Trägerschaft mit einer besonderen pädagogischen Ausrichtung. Dabei lernen und lehren wir auf der Basis der Montessori-Pädagogik. Die Curricula des Landes Niedersachsen bilden die Grundlage des schulinternen Curriculums der Montessori Grundschule Wedemark.

„Hilf mir, es selbst zu tun.“

Der Kernsatz Maria Montessoris „Hilf mir, es selbst zu tun!“ sagt aus, dass Kinder in der Lage sind, ihren eigenen Lernprozess zu organisieren. Jedes Kind ist neugierig und trägt einen eigenen Impuls zum Wachsen und zur Entwicklung in sich. Dabei benötigt es jedoch die Unterstützung des Erwachsenen, der eine dem Lernen förderliche Umgebung schafft und dem Kind als Helfer zur Verfügung steht. Im Zentrum steht die Freude am Lernen. Dieser Idee vom Lernen folgend, ist unsere ganze Schule ausgerichtet: Die kompetenten Lehrkräfte mit Montessori-Diplom vermitteln anhand ausgewählter Darbietungen von Lerninhalten der verschiedenen Fachbereiche (Mathematik, Sprache, Naturwissenschaften, Musik, Kunst, etc.) gezielte Methoden und Techniken, um das Lernen zu lernen. Dabei finden alle Persönlichkeiten ihren Platz und bekommen die Lernzeit, die sie brauchen. Einen großen Raum bekommt die Freie Arbeit der Kinder in altersgemischten Gruppen. Auf diesem Weg wird ein selbstständiges Denken und verantwortliches Handeln gefördert, wobei die individuelle Lernentwicklung des einzelnen Kindes berücksichtigt wird.

undefinedundefined

Ein typischer Tagesablauf in der Schule bietet den Kindern die Zeit, sich in Lerninhalte zu vertiefen, die ihren Interessen, Bedürfnissen und Lernständen entsprechen:
  • Offener Beginn: 7.30 Uhr bis 8.00 Uhr
  • 1. Arbeitszeit mit Freiarbeit / Fachunterricht: 8.00 Uhr bis 10.15 Uhr
  • Während der 1. Arbeitszeit 15 Minuten offene Frühstückszeit
  • Pause: 10.15 Uhr bis 11.00 Uhr
  • 2. Arbeitszeit mit Freiarbeit / Fachunterricht: 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr
  • Aufräumen und Regaldienst: 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Besonderheiten der Montessori Grundschule
Besondere Angebote Außenbereich RäumlichkeitenMaterialien
Neben dem Flötenunterricht und einem Chorangebot finden regelmäßig fächerübergreifende Musikprojekte statt. Exkursionen zum Schulbiologiezentrum und zu jahreszeitlichen Themen, Kooperation mit externen Organisationen (Bibliotheken, Nabu, Kunstverein Imago, Kunstschule Wedemark) gehören ebenso zu unserer Schule wie einwöchige Schulfahrten mit allen Kindern und Lehrkräften und jahreszeitliche Feste und Veranstaltungen mit Eltern, Kindern und SchulteamEin großes Waldgrundstück bietet vielfältige Naturerfahrungen im Jahreslauf und den Raum für Bewegung. Mit Projektarbeiten spüren unsere Kinder Künstlern nach und präsentieren ihre Ergebnisse in Ausstellungen. In den Pausen können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. In kleinen selbstgebauten Buden wir mit Kochgeschirr und Tannenzapfen Essen zubereitet, auf dem kleinen Bolzplatz gekickt oder an den zahlreichen Spielgeräten geturnt und getobt.Seit 2014 können wir Dank der Anja Fichte Stiftung in einem Gebäude arbeiten, das die optimalen Rahmenbedingungen für eine angenehme Lernatmosphäre schafft. Offene und helle Räume, die zugleich Rückzugmöglichkeiten für Gruppenarbeiten bieten, ermöglichen den Lehrkräften den Überblick, die Kinder bei ihren unterschiedlichen Tätigkeiten zu unterstützen und zu begleiten. Begleiten Sie uns bei einem virtuellen Rundgang durch die Schule.Ästhetische didaktische Materialien stehen zur Verfügung und wecken das Interesse der Kinder. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.

Der Außenbereich der Schule

Video über unsere Schule

Sonne, Sterne und Erde. Kinder erforschen den ganzen Kosmos und die Erde mit Hilfe ihrer Vorstellungskraft.
Sie wollen die Dinge des Lebens verstehen und die Zusammenhänge begreifen.
Der Film „Mit Begeisterung lernen – Schlüssel zur Welt für die Kinder der Montessori Grundschule Wedemark“ führt den Betrachter durch das vielfältige Schulleben der Montessori Grundschule Wedemark.
Die ergänzenden Erfahrungsberichte geben Orientierungshilfe für den Start ins Schulleben.

Häufige Fragen

Montessorischulen stehen grundsätzlich allen Kindern offen – unabhängig von Religion, Hautfarbe, Geschlecht und Einkommen der Eltern. Nach ausführlichen InformationsElternabenden findet für jedes Kind ein Aufnahmegespräch an der Schule statt.

Maria Montessori war Ärztin und gründete 1907 ihr erstes
Kinderhaus (Casa dei Bambini) in Rom. Auf Grund ihrer Beobachtungen und empirischen Forschungen entwickelte sie
ein pädagogisches Konzept für die Begleitung und Unterrichtung von Kindern und Jugendlichen von 0 bis 18 Jahren.
Inhalt und Methode der Montessoripädagogik beruhen auf
ihren Erkenntnissen über die Gesetzmäßigkeiten der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Das Ziel der Montessoripädagogik ist, das individuelle Wachstum der Kinder
und Jugendlichen so zu fördern, dass das Kind in einem
hohen Maß an Freiheit ganzheitlich lernt, gleichzeitig seinen Platz in der Welt erkennt und fähig ist, Verantwortung
für sich zu übernehmen und am Frieden in der Gesellschaft
mitzuwirken.

Nein. An Montessorischulen lernen Kinder aller Begabungsrichtungen.

In einigen öffentlichen Schulen wird nach Montessori Pädagogik oder in Orientierung daran gearbeitet. Hier werden keine Elternbeiträge erhoben. Montessorischulen in freier Trägerschaft werden zum Teil durch Zuschüsse der öffentlichen Hand und zum Teil durch Elternbeiträge finanziert. Die Elternbeiträge sind in der Regel nach Einkommen gestaffelt.

Unser Gehirn ist ein zeitlebens formbares Organ. Die Bedingungen, unter denen ein Kind aufwächst, sind ganz entscheidend (Hüther 2002, 25 ff). Vom Kind selbst bestimmte Lernprozesse in Montessorischulen sorgen für optimale Lernprozesse und damit für die bestmögliche Entwicklung des Gehirns.

Load More

Weitere FAQs anzeigen